Leer: Vermisste Millionärin Gerda B. offenbar Opfer einer Straftat

Einstellen Kommentar Drucken

Die Polizeiinspektion Leer/Emden und die Staatsanwaltschaft Aurich bitten erneut die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat Frau B. nach dem 26.10.2016 gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort und den Umständen ihres Verschwindens machen? Da es bislang kein Lebenszeichen gebe, sei ein Verbrechen wahrscheinlich. "Wir wollen nichts unversucht lassen, um zu klären, wo sie geblieben ist", sagte Paulke. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen und sucht mit Hubschrauber und Spürhunden.

Die umfangreichen Suchmaßnahmen werden unter Federführung der Staatsanwaltschaft Aurich fortgesetzt und - aktuell auf den Bereich Midlum (Rheiderland) - ausgeweitet.

Auf der Wache hätten sich daraufhin Personen gemeldet, die Hinweise gaben. Das Auto mit Leeraner Kennzeichen wurde am 3. November in Hamburg gefunden. Die 66-Jährige Galeristin wird seit dem 26. Oktober vermisst.

Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass die Frau am 26. Oktober von Leer-Bingum nach Hamburg gefahren ist. "Uns liegen keine Anhaltspunkte vor, dass Geld eine Rolle spielt". Wie die Polizeiinspektion Leer/Emden mitteilte, durchsuchen heute zwei Einsatzzüge das weitläufige Gebiet.

Wie das "Hamburger Abendblatt" am Freitag meldete, war die Millionärin im Jahr 2001 als Käuferin des linksautonomen Veranstaltungszentrums "Rote Flora" im Gespräch. Allerdings werde in alle Richtungen ermittelt, sagte der Polizeisprecher.

Frau B. ist Brillenträgerin, etwa 1,70 Meter groß und von untersetzter Statur. Sie hat mittellanges, graues Haar. Auch die Polizei in Hamburg beteiligte sich an der Suche nach der Millionärin.

Da die Vermisste bislang weder erreicht noch angetroffen wurde, muss laut Polizei davon ausgegangen werden, dass Gerda B. Opfer einer Straftat geworden ist. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens war sie mit einer beigefarbenen Jacke, einer rosafarbenen Hose und rosafarbenen Schuhen bekleidet. Unter der Jacke trug sie ein gestricktes Oberteil, außerdem eine Halskette und ein Armband mit der Abbildung eines Delfins.

Comments