Star Wars Battlefront wird ein Jahr alt

Einstellen Kommentar Drucken

Ab heute ist die Star Wars: Battlefront - Ultimate Edition offiziell für PC, PS4 und Xbox One im Handel erhältlich. Dann dürft ihr euch als X-Wing-Pilot in eine Raumschlacht stürzen, wie ihr sie so vermutlich dank VR noch nicht erlebt habt.

EA hat den Release-Termin für das Rogue One-DLC für Star Wars Battlefront bekannt gegeben.

Rogue One: Scarif erscheint demnach am 7. Dezember, also in etwa eine Woche vor dem Kinostart des Films. Nun haben die Verantwortlichen von Electronic Arts und DICE bekanntgegeben, wann man letztendlich mit "Rogue One: Scarif" rechnen kann. Diese ist komplett kostenfrei. All diejenigen, die keinen Season Pass besitzen, werden die Erweiterung erst am 20. Dezember 2016 kaufen können.

Scarif kämpft ihr auf vier neuen Karten, darunter auch auf den Sandstränden von Scarif - einem brandneuen tropischen Planeten voller imperialer Einheiten. Sie offenbaren die Akribie, mit der die Macher die alte "Star Wars"-Ästhetik wiederbelebt haben: So sehen wir Jyn Erso im selben Kontrollraum, in dem auch Prinzessin Leia in "Eine neue Hoffnung" steht, und werfen in einer Einstellung einen Blick auf Wachtürme in der Nähe der Rebellenbasis Yavin 4, die fast eins zu eins aus dem alten Film adaptiert wurde". Auch an einem neuen Spiel-Modus wurde nicht gespart. Zudem soll ein neuer mehrphasiger Spielmodus integriert werden, der sowohl Weltraum- als auch Bodenkämpfe beinhaltet. Desweiteren bieten die Entwickler auch die vierfachen Erfahrungspunkte an.

Comments