Ist dieser Schlitz noch sexy, Chrissy Teigen?

Einstellen Kommentar Drucken

Ausschnitt war gestern: Chrissy Teigen sorgte mit ihrer Kleider-Wahl bei den American Music Awards definitiv für das Gesprächsthema des Abends. Chrissy Teigen überraschte aber nicht mit Worten, sondern mit einem Fummel der besonders freizügigen Art. XXL-Schlitze, die dem Model auf der einen Seite fast bis zum Busen und auf der anderen Seite noch viel weiter reichten, ließen tief blicken - viel zu tief.

Das Model trug eine schwarze Robe, die zwar hochgeschlossen, dafür weiter unten umso offenherziger war.

Stecknadeln sollten das Kleid wohl an den pikanten Stellen einigermaßen zusammenhalten, verfehlten ihre Aufgabe jedoch. Ob beabsichtigt oder nicht, bleibt Interpretationsraum. Für ihren Musiker-Ehemann John Legend, der später auf der Bühne den Song "Love Me Now" performte, interessierten sich die Fotografen auf dem roten Teppich daher wenig, Chrissy stahl ihm in diesem Outfit glatt die Show. Das Paar lernte sich 2007 kennen und heiratete 2013. Ihre gemeinsame Tochter Luna Simone krönte im April diesen Jahres das Glück der beiden.

American Music Awards - das bedeutet ein riesiges Staraufgebot, fetzige Auftritte und viele Preisträger.

Comments