Bericht: Flugzeug im Südsudan verunglückt - zahlreiche Tote befürchtet

Einstellen Kommentar Drucken

Nach Angaben des Sprechers der Regionalregierung, Bona Gaudensio, wurden mindestens 14 Menschen verletzt.

Im Südsudan ist am Montag ein Passagierflugzeug mit Dutzenden Menschen an Bord beim Landeanflug verunglückt. Die Maschine kam aus der südsudanesischen Hauptstadt Juba. Der Unfall ereignete sich auf dem Flughafen der nördlichen Stadt Wau. Vermutlich hatte der Pilot die Landebahn nicht gut gesehen. Auf Bildern im Internet war zu sehen, dass das Flugzeug nahezu komplett ausgebrannt war.

In sozialen Netzwerken kursierten Fotos, die angeblich verbrannte Trümmerteile des Flugzeugs zeigten. Hinsichtlich der Zahl der Menschen an Bord der Maschine gab es zunächst widersprüchliche Informationen. Der Gouverneur sprach von 49 Personen, örtliche Medienberichte hingegen von 39 oder 44 Personen.

Comments