Hochzeitsgesellschaft blockiert mit 20 Fahrzeugen Autobahn 2

Einstellen Kommentar Drucken

Hannover Mit einem Autokorso hat eine Hochzeitsgesellschaft die A2 bei Hannover blockiert.

Gegen 16 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei Hannover ein, in denen Verkehrsteilnehmer einen Stau auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Berlin meldeten. Zeitweise hielten die Fahrzeuge komplett an und Personen stiegen aus, um offenbar Fotos und Videos zu machen. Die Anrufer hätten angegeben, dass es deswegen zu Ausweichmanövern, Gefahrenbremsungen sowie "beinahe zu einigen Auffahrunfällen gekommen" sei, so der Sprecher. Als die Hochzeitsgäste genug getanzt hatten, setzte sich der Korso wieder in Bewegung und verließ die Autobahn an der Ausfahrt Langenhagen. Der Tanz auf der Autobahn könnte für die Feiernden ein teurer Spaß werden: Laut Polizei droht ihnen nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Im Anschluss konnte die Hochzeitsgesellschaft ihre Fahrt unter Einhaltung der Straßenverkehrsordnung fortsetzen. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Comments