Deutschland: 17-Jähriger wird in Köln von Güterzug erfasst und getötet

Einstellen Kommentar Drucken

Ein 17-Jähriger ist in Köln von einem Güterzug überrollt worden und gestorben.

Vermutlich aufgrund eines Stromschlags sei der Jugendliche abgestürzt und zwischen zwei Waggons ins Gleisbett gefallen.

Als der Zug anfuhr, wurde der 17-Jährige von diesem überrollt.

Die Polizei warnt regelmäßig davor, Hochspannungsleitungen wie bei der Bahn zu nahe zu kommen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Jugendlichen feststellen.

Comments