Kostenlos für alle: iWork-Suite, iMovie und GarageBand für iOS und macOS

Einstellen Kommentar Drucken

Das betrifft die die Videoschnittsoftware iMovie, die Musiksoftware GarageBand und die iWork-Suite mit den Programmen Pages, Keynote und Numbers. Auch das Musikprogramm GarageBand und das Videoschnittprogramm iMovie stehen zum kostenlosen Download für macOS und iOS bereit.

Schon seit 2013 liefert Apple die Apps Garageband, iMovie, Pages, Numbers und Keynote kostenlos mit jedem neuen Gerät mit. Wer allerdings einen älteren Mac oder ein älteres iPhone oder iPad besitzt, kann die Apps nun auch kostenlos über den macApp-Store und den mobile App-Store herunterladen.

Die iOS-Versionen der Programme des Büropakets hatten jeweils bisher 10 Euro gekostet, die Mac-Fassungen der iWork-Suite 20 Euro pro Titel. GarageBandDas digitale Aufnahmestudio GarageBand enthält unter iOS seit dem letzten großen Update Mitte Januar den von der professionellen Alternative Logic Pro X bekannten Synthesizer "Alchemy"(MTN berichtete).

Apple bietet die iWork- und iLife-Anwendungen ab sofort kostenlos für macOS und iOS an. Besitzer älterer Macs oder Käufer von gebrauchten Geräten mussten dagegen bislang für den Download knapp zehn Euro bezahlen.

Comments