Paul Giganti: TV-Koch stirbt im Alter von 36 Jahren!

Einstellen Kommentar Drucken

Paul Giganti (36) wurde am Donnerstagmorgen tot in seiner Wohnung in Philadelphia aufgefunden. "Die Untersuchungen durch die Polizei laufen". Der Koch aus der TV-Show "Gordon Ramsays Höllenküche" ist im Alter von nur 36 Jahren gestorben.

Wie die "Bild Zeitung" online breichtet, habe ein Polizeisprecher den Tod des Kochs bestätigt, allerdings: "Wir können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben zur Todesursache machen".

Bis zuletzt betrieb er in seiner Wahlheimat Philadelphia ein Restaurant namens "Birra".

Der 36-jährige Paul Giganti, der unter dem Namen Paulie Giganti bekannt war, hatte im vergangenen Jahr an der US-Kochshow "Hell's Kitchen" teilgenommen. Ein gelernter Küchenchef war der gebürtige New Yorker jedoch nicht.

Paulie war eigentlich studierter Ingenieur, das Kochen lernte er nie professionell, sondern brachte sich alles selbst bei. Später machte er seine Leidenschaft zum Beruf.

Comments