VERMISCHTES: NDR-Fernsehmoderator auf Mallorca von Party-Touristen verprügelt

Einstellen Kommentar Drucken

Es geht ihm den Umständen entsprechend. So postete NDR 2: "Gute Besserung, Hinnerk!", samt Herz-Smilie. "Am Montag bin ich wieder auf Sendung - da muss ich ja ordentlich aussehen!" Demnach wollte der Hamburger auf Mallorca nur für ein paar Tage die Sonne genießen. Er habe ihn aufgefordert, das zu unterlassen, schildert Baumgarten den Vorfall- Dann habe der Mann zusammen mit einem Freund unverhofft und brutal zugeschlagen. Der Angriff erfolgte, nachdem sich Baumgarten über einen Wildpinkler am sogenannten Ballermann 6 beschwert hatte, der in den Sand urinierte.

Baumgarten erinnert sich: "Ekelhaft und peinlich für uns als Touristen insgesamt". Also habe ich ihn angesprochen und gesagt: 'Das muss doch nicht sein, geh' woanders hin'", sagte Baumgarten der "Bild"-Zeitung".

Daraufhin sei er von dem Wildpinkler und dessen Begleiter sofort attackiert worden, berichtet Baumgarten weiter. "Ich bin nach hinten gestürzt - und die Männer haben angefangen, auf mein Gesicht einzutreten". Baumgarten bekam davon aber nur wenig mit: "Es dauerte nur Sekunden, da lag ich in meinem Blut". Betrunkene Touristen schlugen den 49-Jährigen auf Mallorca bewusstlos.

Schock für Hinnerk Baumgarten: Der Moderator landete nach einem Kurztrip im Krankenhaus! Das besonders Perfide an der Tat: Die 15-jährige Tochter des Prügelopfers musste alles mit ansehen. Ihr wollte er eigentlich nur mal kurz den berühmt-berüchtigten Ballermann zeigen.

Die mutmaßlichen Täter wurden von anderen Urlaubern festgehalten, bis Polizisten sie festnahmen. Die Polizei nahm die Prügler in Gewahrsam. Bereits am Montag will der Moderator wieder auf Sendung gehen, obwohl er unter anderem eine Gehirnerschütterung und Prellungen von dem Angriff davontrug.

Comments