Synchronisierung von Microsoft Outlook Daten

Einstellen Kommentar Drucken

Viele Anwender – insbesondere kleine Unternehmen – fragen sich, wie man E-Mails, Kontakte und Aufgaben unter mehreren Nutzern auf unterschiedlichen Computern synchronisieren kann.

Was ist die beste Lösung für die Synchronisierung von Daten zwischen mehreren Computern? Es ist klar, dass die Anforderungen für jedes Unternehmen unterschiedlich sein können, wir wollen dennoch versuchen die beliebteste outlook synchronisieren freeware herauszufinden.

Man geht davon aus, dass die Möglichkeiten, das Problem mit der Synchronisierung in zwei unterschiedliche Felder aufgeteilt werden kann:

- Synchronisierung mit dem Server: Microsoft Exchange Server, IMAP Server, teilweise Synchronisierung mit POP3

- Synchronisierung auf einem Microsoft Outlook Client: Plug-ins

Schauen wir uns die Möglichkeiten nacheinander an.

Synchronisieren mit einem/Microsoft Exchange Server

Die beste und zugleich teuerste Entscheidung wäre der Kauf eines Microsoft Exchange Server. Der Zweck des Server sind Synchronisierungsaufgaben für Daten in Ihrem Unternehmen. Mit anderen Worten: Das ist genau das, was Sie brauchen! Oft sagen Unternehmen, die Wert darauf legen, dass ihre Anwender zusammenarbeiten: "Wir wollen, dass die Daten überall die gleichen sind, allerdings nicht in Microsoft Exchange". Das ist fast das Gleiche, als würde man sagen: "Wir müssen in 10 Stunden nach Australien, aber nicht mit dem Flugzeug."

Der Microsoft Exchange Server erlaubt nicht nur die Synchronisierung von Daten (E-Mails, Kontakte, Aufgaben, Notizen, u.s.w.), sondern bietet auch Vertraulichkeit, Zugangsberechtigungen und viele andere nützliche und notwendige Dinge, die Sie gewiss benötigen werden, denen Sie aber nicht Herr werden, wenn Sie Microsoft Exchange ablehnen. Wenn Ihr Unternehmen zumindest ein paar Pläne für die Zukunft hat und die Anzahl der Anwender wachsen wird, wird dies das gemeinsame Arbeiten nicht negativ beeinflussen.

Synchronisierung mit einem IMAP Server

Die einfachste, wenngleich auch problematischste Methode zur Synchronisierung von Daten geschieht mit der Hilfe eines IMAP Server. Das Grundprinzip funktioniert folgendermaßen: jeder Computer verbindet sich mit einer bestimmten Mailbox, wobei das IMAP-Protokoll verwendet wird. Auf diese Weise werden alle Änderungen für alle anderen sichtbar. Man muss dabei allerdings im Hinterkopf behalten, dass man so nur mit E-Mails zusammenarbeiten kann, Kontakte, Aufgaben und andere Objekte jedoch nicht synchronisiert werden können.

Der IMAP Server kann entweder extern (Gmail oder ein anderer Anbieter, einschließlich des Mailservers Ihres Providers) oder intern (MDaemon oder irgendein anderer E-Mail-Server) verwendet werden. Wenn Sie den Server Ihres Providers nutzen, ist die Lösung sehr günstig, erfordert jedoch die fortlaufende Verbindung mit dem Internet.

Synchronisieren von Microsoft Outlook Daten mit Plugins

Dank der klug erdachten Struktur von Microsoft Outlook und der Möglichkeit, sich mit zusätzlichen Modulen zu verbinden, können Sie Synchronisierungslösungen ausprobieren, die auf Plugins (Ergänzungen) basieren. Plugins sind auf allen Computern mit Microsoft Outlook vorinstalliert. Ziehen Sie die beliebtesten Plugins zur Synchronisierung in Erwägung:

SYNCING.NET

Das Programm ist auf dem Computer des Nutzers installiert und erlaubt Ihnen, E-Mails, Kontakte, Aufgaben, Kalender u.s.w. zu synchronisieren.

SHAREO

Das Plugin ist bei Microsoft Outlook installiert und verfolgt Änderungen an den Elementen angegebener Ordner (einschließlich Kontakte, Aufgaben, etc.).

Comments