Willy Bogners Frau: Designerin Sônia Bogner ist tot

Einstellen Kommentar Drucken

Wie das Modeunternehmen Bogner gegenüber BUNTE.de bestätigt, ist Star-Designer Sônia Bogner in der Nacht auf den 3. Mai "nach schwerer Krankheit" verstorben.

Das Grab der Bogners in Gmund.

Gmund - Sonia und ihr Ehemann, die Skilegende Willy Bogner, fühlten sich im Tegernseer Tal stets sehr wohl. Ein Leben voller Liebe, Erfolg, Sport und Mode, aber auch voller Schicksalsschläge verband das Traumpaar. Er war der Mittelpunkt des Ehepaares, wenn sie Freunde aus der Region einluden, ob Verleger Hubert Burda mit Gattin Maria Furtwängler, Ex-Skistar Markus Wasmeier oder Uli Hoeneß. Im letzten Jahr saß allerding nur noch im Aufsichtsrat des Unternehmens. Bogner sei "nach schwerer Krankheit" verstorben, wie es in einer Mitteilung heißt.

Modeschöpfer Willy Bogner hatte das Model Sônia bei Fotoaufnahmen am Ammersee für eine Golfkollektion kennengelernt.

Seinen ersten geliebten Menschen verlor er bereits 1964: seine Verlobte Barbie Henneberger. Dabei ist die Liste der Filme, an denen Bogner beteiligt war, aussagekräftig. Acht Jahre später heirateten Willy und Sônia Bogner in ihrer Heimat Brasilien. Er schied 2005 im Alter von nur 17 Jahren auf tragische Weise aus dem Leben. Er wurde tot in seinem Elternhaus in der Münchner St. -Veit-Straße aufgefunden.

Als Willy Bogner 1979 die Leitung des Modeunternehmens von seinen Eltern übernahm, wurde Sônia Bogner Chefin der Damenlinie.

Comments