Attacke in S-Bahn in Halle (Saale): Schwarzfahrer greift Zugbegleiter an

Einstellen Kommentar Drucken

Er versteckte sich auf der Zugtoilette der S-Bahn von Halle in Richtung Halle-Südstadt.

Als der 62-jährige Bahn-Angestellte den jungen Mann aufhielt und nach dessen Ticket fragte, schubste der den Kontrolleur zur Seite und drängelte sich an ihm vorbei. Glücklicherweise wurde der Zugbegleiter Attacke nicht verletzt. Jedoch hatte er den Mann schon einmal beim Schwarzfahren erwischt und konnte sich noch an seinen Namen erinnern. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Comments