Microsoft stellt nächste Woche in Shanghai aktualisiertes Surface Pro 4 vor

Einstellen Kommentar Drucken

Mai wird Microsoft ein Surface-Event veranstalten. Erste Details sind jetzt geleakt. Allerdings wird dieses Produkt nicht "Surface Pro 5" heißen.

Das optionale Type Cover und erstmals auch der Stift sollen in vier Farben, die denen des Surface Laptop sehr nahe stehen, angeboten werden. Solche Mutmaßungen zerschlug Microsofts Surface-Chef Panos Panai jedoch schon am 3. Mai. Das Surface Pro 4 wurde im Herbst 2015 vorgestellt, die erfolgreiche Hybridreihe von Microsoft kann also ein Update ganz gut gebrauchen.

Im Interview mit Cnet sagte Panai eindeutig, "es gibt kein Surface Pro 5". Im Rahmen dieser Präsentation soll es ein neues Surface Pro zu sehen geben, welches nun im Rahmen eines Leaks auftauchte. Weitere Änderungen sind auf den ersten Blick nicht zu erkennen.

Die offiziellen Produktfotos, die von Evan Blass auf VentureBeat veröffentlicht wurden, zeigen ein offensichtlich gar nicht oder nur geringfügig überarbeitetes Gehäuse, das in dieser Form seit dem Surface Pro 3 genutzt wird.

Zu einem möglichen Release-Datum des neuen Surface Pro gibt es bisher keine Informationen. Blass schreibt, dass das Wort Upgrade vor allem auf die internen Komponenten zutrifft, technische Angaben macht er jedoch nicht. Wir können indes davon ausgehen, dass Microsoft auf eine ähnliche Ausstattung setzen wird wie beim Surface Laptop, softwareseitig wird das Pro-Modell mit hoher Wahrscheinlichkeit ab Werk mit Windows 10 Pro anstelle mit Windows 10 S ausgestattet sein. Auf der rechten Seite sitzen ein USB 3.0 Typ-A Anschluss, ein DisplayPort sowie der Surface Connector zur Stromversorgung, links ein 3,5 Millimeter Klinkenanschluss. Aufgrund der aktuellen Marktsituation und des (äußerlich) nahezu unveränderten Chassis-Design des neuen Pro ist es allerdings höchst wahrscheinlich, dass Microsoft Intels Kaby Lake Prozessoren der U-Serie (Core i5 und i7) verbaut plus wie gehabt bis zu 16 Gigabyte RAM und 1 Terabyte SSD-Speicher.

Microsoft Surface Pro 4 Refresh von hinten.

Comments