EU macht sich startklar für die Brexit-Gespräche

Einstellen Kommentar Drucken

Brüssel - Die EU will sich heute endgültig startklar machen für die Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien. "Deswegen müssen wir jetzt auch konzentriert an die Arbeit gehen". Die Europaminister der EU verabschieden am Montag das Verhandlungsmandat für die Brexit-Gespräche. Ein Start ist allerdings erst nach den vorgezogenen britischen Parlamentswahlen am 8. Juni möglich. Der EU-Austritt Großbritanniens soll bis Ende März 2019 erfolgen.

Die Bundesregierung unterstütze die gemeinsame Verhandlungsposition, dass zunächst die finanziellen Pflichten Großbritannien gegenüber der EU geklärt werden müssten. Erst danach will die EU über die künftigen Beziehungen mit London sprechen.

Comments