Kind nach Sturz aus achtem Stock reanimiert

Einstellen Kommentar Drucken

In Berlin-Kreuzberg ist ein sechsjähriges Kind bei einem Fenstersturz schwer verletzt worden. Die genauen Umstände sind noch unklar. Nach Angaben eines Polizeisprechers war das Mädchen gegen 13:30 Uhr aus bisher ungeklärten Gründen aus der Wohnung auf den Gehweg gefallen. Es soll aus dem achten Stock eines Mehrfamilienhauses gestürzt sein. Rettungskräfte hätten das Kind am Donnerstagnachmittag vor Ort in der Wilhelmstraße reanimiert, versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit. Auch, wo sich die Eltern sich aufhielten.

Zuvor hatte der "Berliner Kurier" darüber berichtet. Dies konnte der Polizeisprecher allerdings nicht bestätigen.

Comments