US-Medienberichte Sängerin Beyoncé hat Zwillinge zur Welt gebracht

Einstellen Kommentar Drucken

Doppelte Freude im Hause Knowles-Carter: Sängerin Beyoncé und Ehemann Jay-Z sind zum zweiten beziehungsweise dritten Mal Eltern geworden.

Wie mehrere US-amerikanische Medien berichten, hat Beyoncé offenbar ihre Zwillinge geboren. Die Informationen stammen von Mitarbeitern aus dem Krankenhaus, in dem sie zur Welt gebracht wurden. Nachdem das Paar bei der Spitalgeburt von Blue Ivy viel negative Publicity geerntet hatte, weil es mit seiner riesigen Entourage Unruhe in die Klinik brachte, hatte es diesmal geheissen, die Eltern planten eine Hausgeburt. Eine offizielle Bestätigung von Seiten der Familie steht noch aus.

Dem Unterhaltungssender E! zufolge wurde Beyoncé mit ihrem Ehemann, Rapper Jay Z, am Donnerstag vor einem Krankenhaus in Los Angeles gesichtet. Bei den Zwillingen soll es sich um ein Mädchen und Jungen handelt, das wurde aber bisher noch nicht bestätigt. Nun starten erneut die Spekulationen über das Geschlecht der Babys. Darin erklärte Obama unter anderem: "Jay und ich sind beide völlig verrückt nach unseren Töchtern". Ob es wirklich zwei Mädchen sind, wird sich noch zeigen.

Comments