Atari will neue Spielkonsole auf den Markt bringen

Einstellen Kommentar Drucken

Eine Webseite namens Ataribox.com, ein Trailer mit Logo und Holzfurnier im Stil alter Konsolen des Herstellers und drei Mailadressen für die Presse sowie für Bewerber und externe Entwickler: Damit hat die Firma Atari mal wieder online für ein paar Schlagzeilen gesorgt.

"Atari ist zurück im Hardware-Geschäft", das sagt zumindest der Geschäftsführer Fred Chesnais.

Der Chef bestätigt: Atari will nach 40 Jahren wieder mit einer Spielekonsole auf den Markt.

Das neue Produkt nennt sich (vorerst) Ataribox. Immerhin verriet Chesnais, das Gerät basiere auf PC-Technik, und das Video zeigt in aller Zerrissenheit ein Gehäuse mit Seitenwänden im Holz-Design, also mit einem Touch Retro. Zu technischen Details äußert sich der Atari-CEO kaum.

Das Teaser-Video zur Ataribox wurde noch vor Beginn der diesjährigen Spielekonferenz E3 veröffentlicht. Nun scheint gewiss, dass die Sache ernst gemeint ist. Wie TheNextWeb berichtet, war für viele Betrachter unklar, ob es sich dabei um eine echte Ankündigung oder um einen Scherz handelte.

Comments