Klinik-Einbrecher stürzt aus dem dritten Stock

Einstellen Kommentar Drucken

Doch nun liegt der Mann mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus. Gegen 23.10 Uhr fanden Mitarbeiter der Sicherheitsfirma der Uniklinik einen schwer verletzten Mann auf dem Boden eines Innenhofs. Am Freitagabend ist ein 39 Jahre alter Mann nach einem Diebstahlversuch aus dem dritten Stock eines Klinikgebäudes in der Ziemssenstraße gefallen und hat sich dabei schwer verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass der 39-Jährige über eine Feuerleiter nach oben gestiegen war, dort die Einbrüche beging und dann beim Klettern aus ca.

Über die Feuerleiter war Einbrecher bis in den 3. Stock des Gebäudes geklettert. Auch war das Zimmer hinter dem eingeschlagenen Fenster durchwühlt. Auch an einigen weiteren Fenstern wurden später Aufbruchspuren gefunden.

Der Täter befindet sich derzeit noch im Krankenhaus, so die Polizei.

Comments