Monster Hunter XX: Action-Adventure vorerst nur in Japan

Einstellen Kommentar Drucken

In einem neuen Interview mit Gamepro haben Produzent Ryozo Tsujimoto und Executive Director Kaname Fujioka nun aber noch einmal bestätigt und deutlich gemacht, dass Monster Hunter World eben kein "Casual Game" werden soll.

Der heißersehnte Nintendo Switch-Titel Monster Hunter XX wird vorerst nicht nach Europa kommen. Mittlerweile wissen wir, dass "Monster Hunter: World" kein Spin-Off ist und zur Hauptreihe gehört. Hinzu kommt, dass es vom Hauptteam für die "Monster Hunter"-Reihe entwickelt wird". Beide Männer haben an zahlreichen "Monster Hunter"-Spielen mitgewirkt". Dieser wird laut offiziellen Angaben den Posten des Co-Directors bekleiden und dafür sorgen, dass die Erwartungen der Anhängerschaft erfüllt werden.

"Monster Hunter World" erscheint Anfang 2018 für den PC, die Xbox One und die PS4. Hinzukommt, dass "Monster Hunter World" beim gleichen Studio entsteht, das bereits für "Monster Hunter 4" oder "Monster Hunter Generations" verantwortlich zeichnete.

Comments