Sechs Verletzte bei Unfall: Schwangere verliert Baby

Einstellen Kommentar Drucken

Stuttgart - Furchtbar! Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 292 im Kreis Karlsruhe wurden mindestens sechs Menschen verletzt. Eine schwangere Frau verlor ihr Baby. Offenbar war der Mann unachtsam, heißt es im Polizeibericht. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, lenkte der 67-Jährige seinen Pkw nach links. Dann kam es zu der Frontalkollision mit den tragischen Folgen.

Dadurch kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Hyundai indem eine schwangere Beifahrerin saß. Der Mercedes wurde anschließend auf den angrenzenden Radweg geschleudert und erfasste hier noch zwei Radler im Alter von 65 und 60 Jahren. Der 67-jährige Mercedesfahrer und sein 66-jähriger Beifahrer wurden ebenso wie der 24-jährige Fahrer des Hyundai und der 66-jährige Radfahrer schwer verletzt. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Kurz vor Langenbrücken mussten die Fahrzeuge vor ihm abbremsen. Die B 292 musste bis um 17.25 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden.

Comments