Trauer über Tod von Helmut Kohl

Einstellen Kommentar Drucken

Der Aalener CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter würdigte Kohls Verdienste bei der deutschen Wiedervereinigung.

In seiner Begrüßungsansprache sagte Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE: "Es ist natürlich ein politisches Symbol, dass diese Helmut-Kohl-Büste heute, am Tag vor dem 3. Oktober, hier enthüllt wird".

NDR Info Kindernachrichten: Helmut Kohl war 16 Jahre lang Bundeskanzler, so lange wie kein anderer. Die Nachricht von Kohls Tod erreichte die Regierungschefin während des Besuches in Rom. In Kohls Heimat Rheinland-Pfalz wurden am Samstag vor den obersten Landesbehörden die Flaggen auf halbmast gesetzt.

Seit einem Sturz und Schädel-Hirn-Trauma 2008 war Kohl schwer krank, sass im Rollstuhl und konnte nur schwer sprechen. Nach vier Jahren bekam sie eine feste Stelle im Kanzleramt, im Grundsatzreferat der Wirtschaftsabteilung, in Kohls Machtzentrum.

Der Kommissionspräsident verwies darauf, dass Kohl 1998 die europäische Ehrenbürgerschaft verliehen worden sei - eine Auszeichnung, die außer ihm bisher nur dem verstorbenen europäischen Gründervater Jean Monnet und dem früheren Kommissionspräsidenten Jacques Delors zuteilgeworden ist. Immer wieder hob er die Bedeutung der europäischen Idee für Frieden und Wohlstand hervor.

Die Söhne Peter und Walter Kohl seien zur zweiten Hochzeit ihres Vaters nicht eingeladen worden, berichtet später die Bunte. Er war treibende Kraft für die EU und eine gemeinsame Währung.

Mit Kondolenzbüchern, Trauerbeflaggung und Gedenkwachen wird in ganz Deutschland an Kohl erinnert. Seine außergewöhnliche Gabe, persönliche Freundschaften zu Staatschefs in aller Welt aufzubauen, schuf Vertrauen in die Verlässlichkeit deutscher Politik. 2015 hatte sich sein Zustand deutlich verschlechtert, nach monatelangem Klinikaufenthalt kam er aber wieder zu Kräften. Auch Frankreichs und Russlands Staatschefs, Emmanuel Macron und Waldimir Putin, drückten ihre Anerkennung aus.

Nach Operationen lag er monatelang im Spital. Als die Frankfurter CDU 1995 rätselte, wen sie gegen den starken SPD-OB Andreas von Schoeler nominieren sollte, schlug Kohl vor, dass es die damals noch relativ unbekannte Petra Roth machen könne. "Das Bronze-Bildnis Helmut Kohls - des Kanzlers der Einheit". Das Verhältnis der beiden blieb bis zuletzt erschüttert. Helmut Kohl, die nicht mit seinem Tod enden wird. Mit unserer Titelseite zum Tod von Helmut Kohl haben wir versucht, einen Kontrapunkt zu diesem Effekt zu setzen. Er führte Kohl nicht nur nach Bern, sondern auch ins Wallis, wo der Kanzler Raclette ass und in Raron das Grab des Dichters Rainer Maria Rilke besuchte. "Er hat sich in außergewöhnlicher Weise um den Erhalt des Speyerer Domes verdient gemacht und entscheidend dazu beigetragen, Menschen für den Dom zu begeistern", erklärte Wiesemann am Freitag. Bush war einer der US-Präsidenten, die während Kohls Amtszeit im Weissen Haus waren.

Comments