Zwei Kinder bei Unfall auf A44 schwer verletzt

Einstellen Kommentar Drucken

Nach Polizeiangaben war ein 56-Jähriger mit seinem Wagen auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Breuna (Kassel) auf das vor ihm fahrende Auto aufgefahren. Dieser Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach. Der 41-jährige Vater der Kinder sowie der Unfallverursacher erlitten leichte Verletzungen.

Der Pkw fuhr auf den Seat eines 30-Jährigen aus Schwarzenberg im Erzbegirge. Der Fahrer des Polo wurde ebenfalls leicht verletzt, seine beiden 10- und 4-Jahre alten Kinder, die sich mit im Fahrzeug befanden, wurden schwer verletzt in eine Kinderklinik eingeliefert.

Den bei dem Unfall entstanden Sachschaden wird auf etwa 35.000 Euro.

Für die Zeit der Rettung und Bergung wurde die Autobahn in Richtung Dortmund für gute zwei Stunden voll gesperrt.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Comments