Depeche Mode plant Nachschlag - auch am Main

Einstellen Kommentar Drucken

Wer für eines der ausverkauften Konzerte von Depeche Mode in Deutschland keine Karte mehr bekommen hat, der erhält jetzt eine neue Chance.

Depeche Mode starten mit ihrer "Global Spirit"-Tour in die zweite Runde und machen am 4. Februar 2018 Halt in der Wiener Stadthalle". Freuen dürfen sich die Fans nicht nur auf Songs wie "Walking In My Shoes", "Enjoy The Silence" oder "Personal Jesus", sondern auch auf den seit 20 Jahren in der Band tätigen österreichischen Drummer Christian Eigner und eine fulminante Bühnenshow.

Im Rahmen der dazu laufenden "Spirit World Tour" kündigt die Band nun die große Überraschung an: Acht weitere Arena-Shows sind in der Bundesrepublik für den Winter 17/18 angedacht.

Auftakt der Zusatzkonzerte ist in Frankfurt/Main am 24. November, der Abschluss ist ein Konzert am 21. Januar in Nürnberg.

Achtung: Der Vorverkauf für das Wien-Konzert beginnt bereits am 23. Juni.

Comments