Das sind die Brexit-Pläne der Banken

Einstellen Kommentar Drucken

London/Frankfurt - Die Banken am wichtigen Finanzplatz London müssen Farbe bekennen: Bis zu diesem Freitag will die Bank of England Klarheit darüber, wie die Geldinstitute auf das Brexit-Votum reagieren. Bald müssen in Großbritannien tätige Banken ihre Planungen für den Brexit bei der Bank of England einreichen. Den vollständigen Artikel lesen. Denn in London angesiedelte Banken benötigen für verschiedene Dienstleistungen in der Europäischen Union rechtlich selbstständige Tochterbanken mit Sitz in einem EU-Staat.

Frankfurt oder Paris?: Banken suchen Brexit-Exil Bildauswahl durch die BSNgine, zum Originalzusammenhang " American Manganese Inc. veröffentlicht". Das Projekt solle innerhalb der nächsten 18 Monate umgesetzt werden, berichteten das "Handelsblatt" und die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Der Grund seinen Geschäfte mit europäischen Firmenkunden. Die Commerzbank hat in den vergangenen Jahren etliche Mitarbeiter von London in die Zentrale nach Frankfurt geholt. Momentan sind noch etwa 1.000 Commerzbanker in London.

Comments