Zwei Menschen in Nürtingen erschossen

Einstellen Kommentar Drucken

Der mutmaßliche Täter, ein 52-jähriger Deutsch-Kosovare soll seine Ehefrau und den Lebensgefährten seiner Tochter erschossen haben, wie die zuständige Polizei in Reutlingen mitteilte. Woher er die Waffe hat, ist unklar. Er tötete seine eigene Ehefrau und den Freund der Tochter.

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Menschen in Baden-Württemberg geht die Polizei von einem Familiendrama aus. Die Polizei vermutet "andauernde familiäre Probleme" als Anlass der Bluttat. Weitere Details nannten die Behörden aber nicht. Als er zurückkam und das Gartengrundstück betrat, traf er auf den Lebensgefährten seiner Tochter. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Daraufhin soll der Mann eine Pistole gezogen und mehrmals auf den 40-Jährigen geschossen haben. Danach habe er auf seine 45 Jahre alte Ehefrau gefeuert.

Beamte der Spurensicherung
1 Beamte der Spurensicherung

Beide Opfer starben noch am Tatort.

Kreis Esslingen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen ermitteln gegen einen 52-Jährigen wegen des Verdachts eines zweifachen Tötungsdelikts. Der Tatverdächtige sei am späten Samstagabend festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Der Tatverdächtige konnte noch am Tatort festgenommen werden und wird im Laufe des Sonntags dem Haftrichter vorgeführt.

Comments