Frau zerstört aus Wut auf den Ex 54 Geigen

Einstellen Kommentar Drucken

Aus Wut über ihren Ex-Mann hat eine Frau in Japan offenbar 54 wertvolle Geigen und 70 Geigenbögen (Wert circa 800.000 Euro) aus der Sammlung ihres Ex geschrottet, sagte ein Polizeisprecher der zentralen Präfektur Aichi am Mittwoch. Die Frau werde verdächtigt, Anfang 2014 in das Haus ihres damaligen Partners eingebrochen zu sein.

Seltene Geige von Amati Ihr 62-jähriger Ex hatte die Violinen jahrelang gesammelt oder auch selbst gebaut. Das Video zeigt das gewaltige Ausmaß der Zerstörung und die zahlreichen zerstörten Geigen.

Medienberichten zufolge hatten sich die beiden zum Zeitpunkt der Tat bereits mitten im Scheidungsprozess befunden. Im Jahr 2016 wurde der Prozess dann abgeschlossen. Der Norweger verlange eine Entschädigung. Bei der Festgenommenen soll es sich um eine in Tokio lebende Chinesin handeln, wie ein Boulevardblatt berichtete.

Comments