Miss Austria tritt bei Wahl für Liste Kurz an

Einstellen Kommentar Drucken

Erneut prominenter Zuwachs für die Liste Kurz: Der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer will Ex-Miss-Austria Sabine Lindorfer auf die Landesliste setzen.

Nationalratswahl: Wem würden Sie aktuell Ihre Stimme geben? In diesem Gebiet ist sie auch derzeit beruflich tätig.

Die 1998 zur Miss Austria gekrönte Lindorfer führt eine Agentur für Coaching und Moderation und ist außerdem als Berufsschullehrerin für Wirtschaftswissen, Deutsch und Kommunikation. Auch der vierfache Olympiateilnehmer Günther Weidlinger soll laut Medienberichten darauf einen Platz finden.

Weidlinger lief Weltklassebewerbe in Athen, Peking und London und wurde bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney Achter.

Er lebt mit Ehefrau Evelyn in Weißkirchen an der Traun in OÖ, hat einen Sohn.

Unklar ist derzeit noch, auf welchen Listenplätzen die beiden stehen werden – und damit auch, ob sie eine realistische Chance haben, ins Parlament einzuziehen. Das muss in der Partei intern noch fixiert werden.

Comments