Zalando will mit Logistikzentren in Europa wachsen

Einstellen Kommentar Drucken

Zalando will sein europäisches Logistiknetzwerk ausbauen und plant dazu zwei große Logistikzentren in Polen und Italien.

Aktuell liegt er unter vier Milliarden Euro. "Wir sind davon überzeugt, dass Wachstum die richtige Strategie für uns ist, den Unternehmenswert von Zalando zu steigern". Unter dem Strich weist Zalando einen Rückgang des Halbjahresgewinns von 55,5 Millionen Euro auf 52,6 Millionen Euro aus. Für das Gesamtjahr erwarten die Berliner einen Umsatzzuwachs, der in der oberen Hälfte der Prognose von 20 Prozent bis 25 Prozent liegen soll. Die operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) werde aber am unteren Rand der Spanne von fünf bis sechs Prozent landen.

Im ersten Halbjahr schnellten die Erlöse von Zalando um 21,5 Prozent auf 2,08 Milliarden Euro, während der Betriebsgewinn auf Vorjahreshöhe verharrte. Wesentlicher Treiber sei die steigende Kundenzahl und der Anstieg der Bestellungen auf 3,7 je Kunde pro Jahr gewesen - einem neuen Höchststand, so Ritter.

Comments