Anja Piel führt Niedersachsens Grüne in die Landtagswahl

Einstellen Kommentar Drucken

Auf dem Parteitag in Göttingen wählten die Delegierten die Fraktionsvorsitzende Piel mit 94 Prozent der Stimmen auf Platz eins.

Freitag und Samstag hatte die Partei bereits 15 Kandidaten für die Landtagswahl bestimmt.

Ebenfalls heute stellt Niedersachsens FDP ihre Landesliste auf. Grund dafür war der umstrittene Wechsel der Grünen-Landtagsabgeordneten Elke Twesten zur CDU. Twestens Manöver hatte das rot-grüne Regierungsbündnis von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) um seine Ein-Stimmen-Mehrheit gebracht. Nun soll am 15. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden.

Comments