Aubameyang flirtet offen mit Milan

Einstellen Kommentar Drucken

Dortmund gab dafür eine leichte Erkältung als Grund an.

Auf dem Platz setzt er Ausrufezeichen, nach Abfiff sorgt er für Fragezeichen: Pierre-Emerick Aubameyang stieg mit seinem Dreierpack beim 4:0-Pokalsieg gegen den Sechsligisten Rielasingen-Arlen zum erfolgreichsten ausländischen Spieler der Vereinsgeschichte auf. Nun hat der Gabuner die Gerüchteküche selbst befeuert. Das Wechsel-Thema schien damit für diesen Sommer vom Tisch. "Es ist eine schwierige Situation. Wir werden sehen was passiert, ich kann im Moment nichts sagen", so der 28-Jährige bei Sky. Später am Abend meldete er sich live bei Instagram - und legte überraschend nach. Auf die Fan-Frage, ob er sich eine Rückkehr zum AC Milan vorstellen könne, antwortete Aubameyang grinsend: "Ich würde zurückwollen. Aber sie schlafen. Was soll ich tun?"

Laut italienischen Medien wollen die Milan-Verantwortlichen bis zum kommenden Mittwoch eine Entscheidung in der Stürmer-Frage fällen.

Comments