Britische Minister schlagen Übergangsphase nach Brexit vor

Einstellen Kommentar Drucken

"Unternehmen und Bürger in Großbritannien und der EU wollen Fortschritt in den Gesprächen sehen", hieß es in einer Stellungnahme des Brexit-Ministeriums Großbritanniens. Bei bisherigen Verhandlungsfragen seien bereits Fortschritte erzielt worden, und deshalb sei das Land bereit, die Aussprachen bis zum EU-Gipfel im Oktober auszuweiten.

In den angekündigten Positionspapieren geht es nach Angaben des Brexit-Ministeriums sowohl um die Trennung von der EU als auch um die künftige Partnerschaft zur Staatengemeinschaft. Nach wochenlangen Meinungsverschiedenheiten meldeten sich Finanzminister Philip Hammond und Handelsminister Liam Fox am Sonntag mit einem gemeinsamen Artikel für den "Sunday Telegraph" zu Wort.

Die britische Regierung hatte die Hoffnung geäußert, die 27 anderen EU-Nationen zu überreden, mit der Verhandlung über eine "tiefe und besondere" künftige Beziehung zwischen der Union und Großbritannien zu beginnen. Derzeit ist die Grenze im Hügelland nahezu unsichtbar. Damit solle der Wirtschaft "größere Sicherheit" gegeben werden. "Das wird dem Unternehmertum mehr Gewissheit geben - sie kann aber keineswegs unbestimmt sein, sie darf zu keinem geheimen Weg zurück in die EU werden", betonten die beiden Minister des May-Kabinetts. Der Betrieb an den Grenzen müsse jedoch reibungslos funktionieren.

Bislang verliefen die Verhandlungen zur Scheidung Großbritanniens von der EU ohne greifbares Ergebnis. EU-Vertreter hatten zuletzt Ungeduld angesichts der Geschwindigkeit ausgedrückt, mit der das Vereinigte Königreich den Austritt vorbereitet. Brüssel verlangt von London bis Ende August Klarstellungen zu allen wichtigen Brexit-Fragen. Weiteres Thema sind die finanziellen Forderungen Brüssels an Großbritannien von bis zu 100 Milliarden Euro. Die EU-Gegner befürchten, der Kurs Hammonds könnte darauf hinauslaufen, dass sich auch nach dem für 2019 geplanten Austritt in Streitfragen wie der Einwanderung nichts Grundlegendes ändert.

Comments