"Promi Big Brother" 2017: Live im TV und im Stream sehen

Einstellen Kommentar Drucken

Einen Live-Stream direkt ins Haus gibt es zwar nicht mehr rund um die Uhr, aber immerhin in kurzer Fassung hier in der Late Show.

Jochen Schropp und Jochen Bendel führen als Moderatoren durch die abendlichen Sendungen, die den Tag im Haus von "Promi Big Brother" 2017 zusammenfassen. Das deutet an, dass notfalls der allmächtige große Bruder, die markante Off-Stimme "Big Brother", für den notwendigen Konflikt im Haus sorgen wird.

"Promi Big Brother" startet am Freitag um 20.15 Uhr, ebenso wie das Finale am 25. August. Wie es mit den "Promis" weitergeht, zeigt Sat.1 ab sofort jeden Abend um 22.15 Uhr.

Einen kostenlosen Live-Stream bietet die Sat.1-App an.

Neben dem Live-Stream verspricht Sat.1 in der Late Show auch weitere Einblicke zu "Promi Big Brother". Dieser Live-Stream ist kostenlos.

Die Sendungen zu "Promi Big Brother" gibt es nicht nur im TV. Das Video-on-Demand-Angebot könnt ihr ohne Abo ansehen.

Dass die tatsächliche Prominenz für den Unterhaltungswert gar keine so große Rolle spielt, ist allerdings längst anerkannte Lehrmeinung.

Vielversprechend erscheint auch die Teilnahme von Medien-Berater Steffen von der Beeck, besser bekannt als Ex-Verlobter von Fernsehsternchen Jenny Elvers, die selbst schon mal eine Staffel "Promi Big Brother" gewann und die neue - wie passend - als Kommentatorin im Frühstücksfernsehen interpretieren darf. Schauspieler Zachi Noy etwa lässt sich bereits mit dem Satz zitieren: "Mein nackter Hintern war auf allen Kinoleinwänden der Welt zu sehen, da macht mir das bei 'Promi Big Brother' wenig aus". Die läuft in diesem Jahr immer nach der TV-Sendung online. Von dem Model ("Germany's Next Topmodel") ist ebenfalls bekannt, dass es im Sinne der Show liefern kann. "Geh weg. Bitte, bitte, bitte verlass uns!"

Comments