Promi Big Brother: Davor hat Sarah Knappik am meisten Angst!

Einstellen Kommentar Drucken

Der Einzug der Teilnehmer am 11. August und das Finale am 25. August sind beide um 20.15 Uhr auf Sat.1 zu sehen.

Das Duelle "Eiszeit" wurde für "Bachelor"-Sternchen Evelyn Burdecki richtig schmerzhaft". Steffen von der Beeck (43) muss sie stützen. Sie muss von einem Sanitäter behandelt werden, kann aber weiter an der Sendung teilnehmen.

Ob sie wusste, worauf sie sich da einlässt?

Bittere Tränen bei Willi Herren! Obwohl er in der ersten Show von den Zuschauern in den Luxusbereich "Alles" gevotet wurde, geht ihm etwas sehr an die Nieren.

Vor seinem Umzug ins "Alles" legte Schauspieler Willi Herren vor seinen Mitbewohnern intime Beichten ab.

"Ich war mal kokainabhängig, habe sechs Aufenthalte in der Betty-Ford-Klinik hinter mir. Ich habe bestimmt zwei Jahre meines Lebens in Kliniken verbracht", erzählt der 42-Jährige. Durch das Kokain habe er sich "viele Hauptrollen versaut" und vielen Menschen wehgetan.

Als Steffen Zachi Noy als einen "in Israel bekannten Star" einordnet, und "nicht irgendein Shoppingsender-Star" hinterherschiebt, ist die Homeshopping-Ikone Sarah Kern schwer beleidigt. Oder mit Modeunternehmerin und "Luxuslady" Claudia Obert, die sich offenkundig auf das Format vorbereitet hat: "Ich freue mich immer Leute kennenzulernen - egal aus welchem Milieu: Zuhälter, Hells Angels, Staatspräsidenten, ich habe mit niemandem Berührungsängste und bin auf alles gefasst". "Ich kenne sie nur aus dem Shoppingkanal, sorry.", so der Manager. Kaum hat Steffen den Raum verlassen, echauffiert sich Kern weiter: "Mit seiner Ignoranz kotzt der mich so langsam an. Der weiß gar nicht, was Jet Set bedeutet!" Die anderen neun Kandidaten fristen ihr Dasein noch im kargen "Nichts"-Bereich des Containers. Jetzt können wir mehr von unseren Promis im Haus und in der Duell-Arena zeigen".

Comments