Unbekannte beschmieren FCA-Bus vor Spiel in Magdeburg

Einstellen Kommentar Drucken

Vor dem Pokalspiel heute Abend (18:30 Uhr, live bei Sky und im BILD-Liveticker) beim 1. FC Magdeburg beschmierten Unbekannte den Mannschaftsbus des Bundesligisten mit teils geschmacklosen Slogans. Wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord mitteilte, wurden auf dem Bus am Sonntagmorgen mehrere Schriftzüge wie "Nur der 1.FCM" gefunden.

Laut MDR erschienen die Chaoten in der Nacht zwischen 2 und 7 Uhr am Mannschaftshotel der Augsburger und gingen ans Werk.

Auch die Magdeburger Polizei war in ihrem Urteil eindeutig: "Unverbesserliche beschmierten Spielerbus des FC Augsburg".

"Jedwede Form des Vandalismus ist zu verteufeln. Das lehnt der 1. FC Magdeburg ganz klar ab", erklärte Pressesprecher Norman Seidler. Womöglich gebe es einen Hinweis auf Tatverdächtige, so von Hoff. Noch sei aber völlig unklar, wer hinter dem Farbanschlag stecke, sagte Polizeisprecher Mike von Hoff der Volksstimme. Denn eigentlich sei vereinbart gewesen, das Fahrzeug etwas weiter weg abzustellen, damit sich niemand daran zu schaffen machen kann.

Comments