Der Tschad kappt diplomatische Beziehungen zu Katar

Einstellen Kommentar Drucken

Die Ankündigung kommt inmitten des diplomatischen Konflikts um Katar.

Die zentralafrikanische Republik Tschad hat ihre diplomatischen Beziehungen zum Emirat Katar abgebrochen. Damals brachen die Nachbarn Katars Land-, See- und Luftverbindungen wegen der katarischen Politik im Nahen Osten ab.

Das katarische Außenministerium gab am Donnerstag bekannt, dass der Botschafter des Landes nach Teheran zurückkehren werde. Damit zeigte Katar Solidarität mit Saudi-Arabien. Er war Anfang 2016 zurückgerufen worden, nachdem die saudi-arabische Botschaft im Iran von Demonstranten gestürmt worden war. Katar werden die Unterstützung von Extremisten sowie enge Beziehungen zum Iran vorgeworfen.

Comments