Sarah Knappik zeigt sich nackt im Playboy

Einstellen Kommentar Drucken

Hat sie etwa ihre Klamotten im Container vergessen? Hat sie sich früher noch für ihren Körper und ihr Übergewicht geschämt, ist sie heute selbstbewusst und rund um zufrieden mit sich. Früher war ich übergewichtig und wurde gemobbt. Auf der Kanaren-Insel hat auch das Playbooy-Shooting stattgefunden und Knappik selbst ist von dem Eiland mit den schwarzen Sandstränden sehr angetan: "Ich liebe Teneriffa".

Sarah zeigt uns ihre Dingens!

Katarina Hildebrandt für Playboy Oktober 2017
Katarina Hildebrandt für Playboy Oktober 2017

Das sieht man (n)! "Wenn man jung ist, hat man noch gar keine richtige Sexualität". Auch beim Modeln nicht. Wenn es da heißt: "'Guck sexy', wissen die meisten jungen Frauen doch noch gar nicht, wie das geht", so Sarah. Auf dem Bild zeigt sich die 30-Jährige in sexy Pose in Teneriffas Lava-Wüste. "Vulkane faszinieren mich", erzählt sie in der neusten Ausgabe. Nach "Germany's Next Topmodel", "Ich bin ein Star, holt mich hier raus", "Promi Big Brother" und allen anderen Formaten, wo man sich halt als Trash-Sternchen rumtreibt, hat es Sarah Knappik im Oktober 2017 aufs Cover des deutschen Playboys geschafft. "Manchmal explodiert man einfach, aber wenn man sich danach ausspricht, kann etwas Neues und Schöneres entstehen".

Das It-Girl, das derzeit in den USA urlaubt, überlege sogar, ob sie sich nicht eine Wohnung auf der Vulkaninsel zulegen zulegen sollte: "Meine beste Freundin hat das gemacht, und die sagt immer: "Entweder liebt die Insel dich, oder sie verscheucht dich.' Mich liebt die Insel".

Comments