LA Noire erscheint im November für die Nintendo Switch

Einstellen Kommentar Drucken

Nachdem in den vergangen Monaten immer wieder mal eine Remaster-Fassung zu Rockstars Open-World-Thriller "L.A. Noire" ins Gespräch kam, folgt nun die offizielle Ankündigung.

November 2017 eine grafisch überarbeitete Version des ursprünglich 2011 veröffentlichten Adventures L.A. Noire auf den Markt bringen. Außerdem erscheint L.A. Noire mit hochgeschraubter Grafik für PlayStation 4 und Xbox One.

Besagte Version wird dabei alle Inhalte des originalen Spiels plus sämtliche DLCs enthalten, welche jemals für den Titel erschienen sind.

"L.A. Noire für Nintendo Switch besteht aus dem kompletten ursprünglichen Spiel und allen zusätzlichen herunterladbaren Inhalten. Die Switch-Version wartet mit speziellen Verbesserungen auf, wie einem Joy-Con-Modus mit Bewegungs- und Gestensteuerung, HD-Vibration und neuen Breitbild- und Schulterkameraperspektiven sowie kontextabhängiger Touch-Steuerung für die Detektivarbeit unterwegs". Beide Versionen sollen eine Vielzahl technischer Verbesserungen für eine höhere visuelle Qualität und Authentizität bieten, wie optimierte Beleuchtung und Wolken, neue cineastische Kameraeinstellungen, höher aufgelöste Texturen und mehr.

Auf PS4 und Xbox One läuft das Spiel in nativer 1080p-Auflösung, auf PS4 Pro und Xbox One X sind 4K möglich.

"Vor dem Hintergrund der zwielichtigen und brutalen Unterwelt des 1940er Los Angeles, erzählt L.A. Noire die Geschichte des dekorierten Veteranen und frisch gebackenen Detective Cole Phelps, der eine Serie von eskalierenden Fällen untersucht, die durch reale Verbrechen dieser Zeit inspiriert wurden", heißt es von offizieller Seite zur Geschichte des Spiels. Mit jedem gelösten Fall nähert sich Phelps dem dunklen und kriminellen Herzen des Nachkriegs-Los Angeles.

Comments