US-Country-Star Don Williams gestorben

Einstellen Kommentar Drucken

Gentry, der verheiratet war und zwei Kinder hatte, wurde nur 50 Jahre alt.

Auf der offiziellen Webseite der Musiker wurde bekanntgegeben, dass Sänger Troy Gentry unter den beiden Opfern sei. "Ein trauriger Tag für die Country Music, unsere Gebete sind mit den Familien", schrieben unter anderem Kenny Rogers, Charlie Daniels oder Blake Shelton beinahe unisono im Kurznachrichtendienst Twitter. Der großgewachsene Altmeister mit dem Spitznamen "Gentle Giant" war mit Hits wie "I Believe In You" und "Tulsa Time" berühmt geworden. Beide Insassen, einer davon Troy Gentry, eine Hälfte des Country Duos Montgomery Gentry, wurden dabei schwer verletzt. Nach kurzer Krankheit starb Don Williams am Freitag im Alter von 78 Jahren, verlautete seine Website. Das Duo schaffte es mit seinen Liedern fünfmal an die Spitze der Country-Charts.

Williams hatte auch außerhalb der amerikanischen Country-Szene viele Fans, vor allem in England.

Wie WLEX NBC 18 aus Lexington, Kentucky, meldet, ist am Freitag, den 8. September 2017 gegen 12:30 Uhr Ortszeit ein Hubschrauber am Flying W Airport in Medford, New Jersey, abgestürzt. Bis zum Frühjahr 2016 stand er regelmässig auf der Bühne, gab dann aber aus gesundheitlichen Gründen seinen Abschied bekannt. "Die Details des Absturzes sind noch unbekannt".

Comments