Hammer: Stürmt Timo Werner bald neben Ronaldo?

Einstellen Kommentar Drucken

Die spanische Sporttageszeitung "AS" berichtet, dass Real Madrid Nationalspieler Timo Werner ins Visier genommen hat.

Der spanische TV-Sender "La Sexta" hatte zuletzt bereits berichtet, dass die Madrilenen Werner beim WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen beobachtet hätten. Real steht bei den Fans in der Kritik, weil im Sommer kein neuer Torjäger unter Vertrag genommen wurde. Weltfußballer Cristiano Ronaldo fehlt derzeit nach seinen Schiedsrichter-Schubser noch gesperrt, Karim Benzema verletzte sich gegen Levante am Oberschenkel und Gareth Bale steckt im Formtief. Ersatz ist nach dem Weggang von Nationalstürmer Álvaro Morata zum FC Chelsea nicht in Sicht. Nach Aussage von RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat er keine Ausstiegsklausel.

Leipzig will den Kontrakt möglichst bald verlängern. In 36 Pflichtspielen für die Sachsen erzielte der Stürmer 25 Tore. In acht Länderspielen traf Werner sechs Mal.

Comments