Red Bull kauft Leipzig Arena

Einstellen Kommentar Drucken

Die Stadt Leipzig hat sich entschlossen die Anteile am Stadion an Red Bull abzutreten.

Leipzig (nex) - Die Fußball-Arena in Leipzig gehört bald dem Mäzen von Vizemeister RB Leipzig.

Der Verkauf der Red Bull Arena an RB Leipzig steht kurz vor dem Abschluss.

Dies teilte die Stadtverwaltung Leipzig am Dienstag mit. Die Zustimmung des Stadtrats zur Veräußerung der Geschäftsanteile am Stadion auf einer Sitzung im Oktober gilt als Formsache.

Auch der bisherige Eigentümer Michael Klömel hat sich bereits mit Didi Mateschitz über den Kauf geeinigt.

"Die wichtigste Botschaft für die Leipzigerinnen und Leipziger: Das Stadion bleibt im Herzen unserer Stadt. RB Leipzig ist ein Glücksfall für den Fußball in Leipzig", sagte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung.

"Für uns ist das auch ein klares und nachhaltiges Bekenntnis zum Standort Leipzig und zu einem Stadion im Herzen der Stadt" erklärte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Comments