Kölner Barkeeper mixt Deutschlands besten Cocktail

Einstellen Kommentar Drucken

Martin Kramer aus der Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt) schaffte es auf Platz zwei. Der wurde zu Deutschlands bestem Barkeeper ausgezeichnet.

Paul Thompson aus Köln gewinnt das Finale der Deutschen Cocktail-Meisterschaft. Die Teilnehmer aus allen Bundesländern haben sich nach Angaben der Deutschen Barkeeper Union in vier Regionalmeisterschaften - Nord, Süd, Ost und West - für die 33. Auflage des Wettbewerbs qualifiziert. Er habe die Jury mit seiner Drinkkreation "Don't call it Buttermilk" ("Nenn' es nicht Buttermilch") und seiner Bühnenpräsenz überzeugt.

Der preisgekrönte Bartender arbeitet im Kölner "Ona Mor" in der Roonstraße. Ob auch der beste Cocktail der Welt aus Köln kommt, wissen wir erst am 15. Oktober. Katja Schirmer aus dem sächsischen Markkleeberg wurde Dritte.

Comments