Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Wiesbaden

Einstellen Kommentar Drucken

Wiesbaden (ots) - Wie bereits in der vergangenen Nacht kam es auf der B 54 zwischen Wiesbaden und Taunusstein erneut zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 19-jähriger Taunussteiner Mann befuhr mit seinem Ford Fiesta die B54 aus Wiesbaden kommend in Richtung Taunusstein.

Der 47-jährige Fahrer aus Taunusstein war in Richtung Wiesbaden unterwegs. Kurz vor der Kuppe kam das Fahrzeug, aus bisher noch nicht bekannten Gründen, nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem Volvo zusammen. Beide Fahrer verletzten sich bei dem Zusammenprall schwer.

Der 19 Jahre alte Unfallverursacher wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach notfallmedizinischer Erstversorgung am Unfallort wurden beide Verletzte in Wiesbadener Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 25.000EUR geschätzt. Die B54 musste für Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Comments