Salmonellenverdacht: Eier von Rewe, Penny und Aldi Nord zurückgerufen!

Einstellen Kommentar Drucken

Rewe, Penny und Aldi Nord hatten die Eier nach Angaben des Herstellers in Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Bayern im Verkauf.

Kunden können einfach selbst überprüfen, ob ihre Ware vom Rückruf betroffen ist. Betroffen seien Eier des Lieferanten Parey mit der Printnummer 1-DE-1504401 und Mindesthaltbarkeitsdaten bis zum 12. Oktober 2017, teilte die Firma aus dem niedersächsischen Lohne am Freitagabend mit.

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl.

Diese Kunden sind aufgerufen, die Eier zu vernichten oder in den Handel zurückzubringen. Man sollte dann auch auf den Verdacht auf Salmonellen hinweisen.

Die Symptome treten in zwischen zwölf und 36 Stunden nach Verzehr auf und können bis zu drei Tage anhalten.

Comments