Pauley Perrette verlässt "NCIS" nach 16 Jahren

Einstellen Kommentar Drucken

Bald muss das Team von "Navy CIS" ohne Abby Sciuto ermitteln. Perrette spielt in "Navy CIS" mit Abigail "Abby" Sciuto eine Expertin für Forensik und Computertechnik. Nun verabschiedet sich die Schauspielerin von der langlebigen Krimiserie.

Pauley Perrette gibt via Social Media bekannt, nach Staffel 15 den Krimi-Dauerrenner zu verlassen.

Auf Twitter bestätigte Perrette ihren Ausstieg und räumte direkt mit Gerüchten auf: "Nein, ich habe keine Hautpflege-Linie und nein, mein Netzwerk und die Show sind nicht böse auf mich!" Ich habe diese Entscheidung letztes Jahr getroffen. Sie schließt mit den Worten: "Ich liebe [Abby] genauso sehr wie ihr".

Dass sich Pauley Perrette tatsächlich im Guten vom US-Sender CBS trennt, macht eine Stellungnahme von Frank Cardea und George Schenck, den Executive Producern der Serie, deutlich, die auf dem offiziellen Facebook-Kanal der Serie veröffentlicht wurde.

"Wir haben für eine Weile gewusst, dass das Pauleys letzte Staffel bei ‚NCIS' sein wird und haben auf eine spezielle Verabschiedung hingearbeitet". Vom ersten Tag an hat sie Leidenschaft und Spezifität in die Rolle gebracht. "‚Abby' ist ein Charakter, der Millionen Fans auf der ganzen Welt inspiriert und wir alle bei ‚NCIS' sind Pauley dankbar, dass sie sie dargestellt hat", schreiben die Produzenten auf Twitter.

Comments