Apple präsentiert: Diese Emojis kommen mit iOS 11.1

Einstellen Kommentar Drucken

Aktuell verrät Apple das Aussehen von knapp 30 neuen Emojis.

Die neuen Emojis sollen bereits in der kommenden Woche in den Entwickler- und Public Beta-Versionen von iOS 11.1 zum ersten Mal integriert werden.

Hunderte neuer Emojis darunter noch ausdrucksstärkere Smileys, geschlechtsneutrale Charaktere, Kleidungsstücke, Lebensmittel, Tiere, Fabelwesen und viele mehr werden mit iOS 11.1 auf iPhone und iPad verfügbar sein. Und ja, auch das am Welt-Emoji-Tag angekündigte Icon einer Frau mit Kopftuch hat es nun auf die iPhones geschafft. Festgelegt werden die neuen Emojis übrigens von Unicode-Konsortium, einer Non-Profit-Organisation. Inwiefern sich die Animomis auch plattformübergreifend einsetzen lassen, bleibt vorerst noch offen.

Bild 1 von 15 iOS 11.1 soll mehrere Hundert neue Emoji umfassen.

Als Mitglied des Unicode-Konsortiums setzt sich auch Apple für multikulturelle Emojis ein, dazu zählt etwa die seit gut zwei Jahren mögliche Anpassung der Hautfarbe. Sie werden nachfolgend in allen OS-Updates für iOS, macOS und watchOS für alle Nutzer bereitgestellt. Dies sorgt bei plattformübergreifender Kommunikation allerdings immer noch für Verwirrung, denn das Symbol erscheint bei anderen Herstellern gewöhnlich als realistisch gezeichneter Revolver.

Comments