Fast & Furious: Spin-off für 2019 angekündigt, Fast 9 kommt erst 2020

Einstellen Kommentar Drucken

Noch ist nicht viel über den ersten Ablegerfilm aus der erfolgreichen Actionreihe bekannt. Dass Universal damit den Nerv des Publikums trifft, ahnte man innerhalb des Studios schon vorab: Bereits kurz vor Kinostart von "Fast & Furious 8" kam ans Licht, dass Universal einen Ablegerfilm rund um dieses Duo plant.

Universal hat den nächste Fortsetzung der Fast-&-Furious-Filmreihe um ein Jahr verschoben. Die erste Besetzung mit Dwayne Johnson als Agent Luke Hobbs und Jason Statham als Deckard Shaw steht ja nun auch schon fest. So sollte es Gerüchten nach eine Post-Credit-Szene mit den beiden Stars geben, die jedoch auf ausdrücklichen Wunsch von Hauptdarsteller Vin Diesel vor dem Kinostart der Schere zum Opfer fiel.

Jetzt steht auch fest, wann: Der noch namenlose Actionfilm ist für den 26. Juli 2019 in den US-Kinos angekündigt. Zur Besetzung gehören sicherlich wieder die langjährigen Stars der Reihe, angefangen mit Vin Diesel als Dom, neben Michelle Rodríguez, Dwayne Johnson, Tyrese Gibson und Jason Statham. Der zehnte Teil soll dann ein Jahr später folgen.

Comments