Pacific Rim: Uprising - Erste Szenenbilder zu sehen

Einstellen Kommentar Drucken

Kurz bevor ein erster Trailer zum Sequel erscheinen dürfte, wurde eine Inhaltsangabe veröffentlicht.

Pacific Rim ist wie ein wahrgewordenes Abenteuer aus dem Spielzimmer eines kleines Buben: Monster kämpfen gegen Roboter, von Laserkanonen bis zu Peitschen ist alles erlaubt.

Endlich gibt es Neuigkeiten zum mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Blockbuster "Pacific Rim 2: Uprising". Und die verrät ein Wiedersehen mit einer Figur aus dem ersten Teil.

HandlungJohn Boyega ("Star Wars: Das Erwachen der Macht") spielt den rebellischen Jake Pentecost, der einst ein vielversprechender Jaeger-Pilot war. Der Hauptdarsteller des ersten Teils wird nach wie vor nicht in "Pacific Rim 2: Uprising" zu sehen sein. Denn Mako Mori führt eine tapfere, neue Generation von Piloten an, die im Schatten des Krieges aufwuchsen.

Neben John Boyega werden unter anderem Scott Eastwood, Tian Jing, Adria Arjona und Charlie Day in "Pacific Rim: Uprising" zu sehen sein. Doch statt in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, bricht Jake seine Jaeger-Ausbildung ab und mutiert langsam aber sicher zum Kleinkriminellen. Als sich jedoch eine scheinbar noch unaufhaltsamere Katastrophe anbahnt, die ganze Städte zu zerreißen und die Welt in die Knie zu zwingen droht, bekommt Jake von seiner Schwester Mako Mori eine allerletzte Chance, dem Vermächtnis seines Vaters gerecht zu werden. Angeblich wird er im Zuge der New York Comic-Con, die zwischen dem 5. und 8. Oktober in der Millionenmetropole stattfindet, gezeigt.

Comments