Ballon d'Or Hummels mit frecher Ansage Richtung Ronaldo

Einstellen Kommentar Drucken

Zwischen 2010 und 2015 vergab der Weltverband FIFA aufgrund eines Deals mit France Football den Ballon d'Or.

Als einzige deutsche Fußballer sind Toni Kroos von Real Madrid und Mats Hummels von Bayern München für den prestigeträchten "Ballon d'Or" nominiert worden. Das angefügte Grinse-Emoji stellt klar, dass der Nationalspieler da humorvoll-ironisch unterwegs ist.

Dazu dürfen sind mit Robert Lewandowski und Pierre-Emerick Aubameyang zwei Spieler aus der Bundesliga Hoffnungen auf den Sieg machen. Damals war Kroos auf dem zehnten Platz gelandet.

Der "Goldene Ball" wurde im vergangenen Jahr erstmals seit 2010 nicht mehr gemeinsam von France Football und der FIFA vergeben. Der Fußball-Weltverband FIFA richtet mit "The Best" eine eigene Wahl aus.

Comments