Lewandowski verteidigt erfolgreich Uni-Abschlussarbeit

Einstellen Kommentar Drucken

Sie wollen wissen, wo es zum Ruhm geht?

Robert Lewandowski (29) hat einen Tag nach Polens erfolgreicher WM-Qualifikation seine Uni-Abschlussarbeit verteidigt. Der Nationalstürmer habe mit Auszeichnung bestanden, teilte die Warschauer Sporthochschule mit.

Thema der Bachelor-Arbeit im Fach Sport mit einer Spezialisierung als Trainer und Manager war Lewandowskis eigene Karriere. Unter dem Titel "RL 9. Der Weg zum Ruhm" verfasste einen Wegweiser für junge Profisportler, wie Prüfer Marek Rybinski gegenüber dem Nachrichtenportal "Wirtualna Polska" erklärte.

Für seinen Abschluss hat Lewandowski demnach zehn Jahre gebraucht. Er habe wegen der Verpflichtungen als Fußballprofi mehrere Pausen einlegen müssen, hieß es von der Hochschule.

Am Montag feierte Robert Lewandowski mit Polens Fußball-Nationalteam einen 4:2-Heimsieg über Montenegro, bei dem er die 3:2-Führung (85.) erzielte. Die Prüfer trugen dagegen zu seiner Überraschung - und eher unüblich - polnische Nationaltrikots.

Comments