Steven Spielberg dreht TV-Serie für Apple

Einstellen Kommentar Drucken

Dessen Produktionsfirma Amblin Television werde eine Neuauflage der TV-Serie "Unglaubliche Geschichten" aus den 80er-Jahren drehen, schrieb das "Wall Street Journal" am Dienstag. Die Serie von Steven Spielberg lief ursprünglich von 1985-1987 im US-amerikanischen TV und wurde ab 1993 auch im deutschen Fernsehen gezeigt.

Zen neue Episoden seien geplant. Die in sich abgeschlossenen Episoden nahmen das Übernatürliche in den Blick: Horror, Science Fiction etc. Spielberg selbst sah die Serie in der Tradition von "Twilight Zone".

Wann genau das Remake von "Amazing Stories" starten wird und auf welchen (Apple-) Plattformen es wie verfügbar gemacht werden wird, ist noch nicht klar. Eine Milliarde US-Dollar will man in Cupertino in den kommenden zwölf Monaten in den Hand nehmen, um in einem Geschäft mitzuspielen, was von Netflix, Hulu und Amazon dominiert wird. Zwar ließ Apple schon Inhalte wie Planet of the Apps und Carpool Karaoke produzieren, die von Kritikern verrissen wurden, doch dabei handelte es sich nicht um klassische Fernsehserien.

Comments